News
Termine
Kontakt
Kontakt
Termine
News

Angebote für unsere Schülerschaft

Schulstation am Förderzentrum Mitte am Standort Erkrath

Die Schulstation ist ein dem Unterricht vorgeschaltetes sozialpädagogisches Angebot für alle Schülerinnen und Schüler.  Betreut wird die Schulstation durch eine der Schulsozialarbeiterinnen. Geöffnet ist die Schulstation jeweils montags, mittwochs und freitags von 7.30h- bis 7.55h

Hier können die Schülerinnen und Schüler ein kostenloses kleines Frühstück einnehmen (Tee, Kakao, Milch, Müsli, Corn-flakes). Sie können  in einer positiven und Wert schätzenden Atmosphäre ankommen uns so einen guten Start in den Schultag erleben. Wartezeiten können sozial adäquat überbrückt werden und mögliche  Konflikte vor Unterrichtsbeginn reduziert werden.

 

Künstlerischer Projektpartner: Dieter Markowsky 

Das Förderzentrum Mitte arbeitet innerhalb des Projekts "KörperMusik: Rhythmus, Stimme, Improvisation" mit Herrn Markowsky zusammen. In dem Projekt wird den Schülerinnen und Schüler ein musikalisches Angebot eröffnet, indem die Verbindung zwischen eigenem Körper und Musik erfahrbar wird. Durch die Einbeziehung der eigenen Erfahrungswelt, die freie Improvisation und die Auseinandersetzung mit den traditionellen Rhythmuskulturen können die Schülerinnen und Schüler sich für Musik und Rhythmus öffnen und eigene sowie gemeinsame Ausdrucksmöglichkeiten finden. Sie lernen verschiedene Spieltechniken kennen und diese auch auf unterschiedlichen Instrumenten anzuwenden (Cajon-Trommel, Surdo-Trommel, Agogo- Glocke, Caxixi, Bodysounds). Die Schülerschaft zeigt große Begeisterung an der Selbstdarstellung und kann dabei verschiedene musikalische Basiselemente wie Tempo, Dynamik, Melodie und Lautstärke erarbeiten. Innerhalb des Projekts wird nachhaltig das Selbstwertgefühl gestärkt sowie Ausdauer, Konzentration und Merkfähigkeit gefördert. Die Schüler können ihre originellen Ideen, die sie durch die verschiedenen Methoden und den daraus resultierenden Erfahrungen gemacht haben, in ihren eigenen rhythmischen Ausdruck übersetzen (Rap,Tänze, Gesang und Rhythmusbegleitung).

 

Sportlicher Projektpartner: Guido Wagner

Herr Wagner arbeitet mit einigen Klassen des Förderzentrums zusammen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten ein individuelles sportliches Angebot, welches sich an den aktuellen Bedürfnissen orientiert. So werden im spielerischen Umgang mit und ohne Geräteparcours beispielsweise Grundübungen wie Kniebeuge, Liegestütze, Situps und weitere Ganzkörperübungen erarbeitet und gefestigt.
Vereinzelt werden mit Elementen aus dem Boxsport Fitness-und Koordinationsübungen erlernt, um gezielt Aggressionen abzubauen und zu kontrollieren. Mit Ballspielen und verschiedenen Geräteparcours werden in Mannschaften soziale Kompetenzen, wie Kooperationsfähigkeit oder Teamgeist gefördert.